Allgemein

 25. April 2017 

Tag der offenen Schule vom 27. März bis 31. März 2017

Unter dem Motto „die See“ beginnt die Schulstunde. Alle Kinder werden begrüsst und auf die spannende Schifffahrt vorbereitet. Aber bevor alle in See stechen können, muss das Schiff geputzt und anhand eines Globusses die Fahrtrichtung bestimmt werden.

Heute geht es Richtung OSTEN. Auf offener See muss sich die „Crew“ gegen einen starken Sturm behaupten. Nur Dank der Mithilfe von allen, kann das Team dem Sturm bald den Rücken kehren und weiterziehen.

Wie es auf einem Schiff üblich ist, wird am Abend ordentlich gefeiert und getanzt.

Wildes, schäumendes, brausendes Meer! Rollende Wogen, von wo kommt ihr her? Pfeilschnelle Möwen, was sagt euer Schrei? Endloses Meer nur auf dir bin ich frei. Wiegt mich ihr Wogen und singt mir ein Lied! Stolz unser Schiff in die Ferne zieht.

 


 18. Dezember 2016 

Besuch von den Huusglön am 16. Dezember 2016 in der Wohngruppe Rägeboge

Die Huusglön besuchen Menschen, die ihr Zuhause kaum mehr selbständig verlassen können. Zu zweit zaubern die Clowns einen fröhlichen Farbtupfer in den Alltag.

Mit einfühlsamen Improvisationen nehmen sie Kontakt auf und ermöglichen unvergessliche Momente. Dabei ist ihnen bewusst, dass sie sich in die Privatsphäre der besuchten Menschen begeben.

Wir danken den Huusglön für den Besuch und die unvergesslichen Impressionen.


 4. Dezember 2016 

Panflötenkonzert

Am 3. Dezember 2016 besuchte uns der Panflötenchor am Standort Mürgelistrasse in Zuchwil.  Mit seiner wunderschönen Musik verzauberte er unsere Klienten, Besucher und Mitarbeitenden.

Archäologische Funde belegen, dass die Panflöte weit über 6000 Jahre alt ist. Die Panflöte ist auf vier Kontinenten dieser Erde in sehr unterschiedlichen Formen bekannt.
Die populärsten zwei sind Folgende:
Die geräuschhaft klingende Panflöte aus den Anden (Südamerika), deren Rohre in einer oder mehreren geraden Reihen angeordnet sind. Die Rohre sind nicht geleimt, sondern mittels Schnur zusammengebunden. Diese Panflötenform wird noch heute vor allem in der Südamerikanischen Folklore verwendet und wird rhythmisch gespielt.
Die andere sehr geläufige Panflötenform ist die rumänische Nai oder Syrinx, deren Röhren in einem Bogen angeordnet und miteinander verleimt sind. Sie besitzt einen klaren, ausgewogenen Klang und findet heute in fast allen Musikstilen Verwendung.

DATENSCHUTZ